Die heutige Arbeitswelt ist geprägt von ständiger Veränderung. Als Führungskraft müssen Sie sich und ihre MitarbeiterInnen auf immer komplexere und weniger vorhersagbare Arbeitsabläufe einstellen. Mit der zunehmenden Digitalisierung wird der einzelne Mensch mit seinem kreativen Potenzial immer wichtiger. Die Rollen der MitarbeiterInnen verändern sich dabei laufend, Führungskräfte müssen diese Prozesse ermöglichen und als Navigator im Arbeitsalltag präsent und klar sein.

Voraussetzungen dafür sind ein tieferes Verständnis für systemische Zusammenhänge, Offenheit für nicht Vorhersehbares, eine klare persönlich-professionelle Ausrichtung sowie die Fähigkeit zur Selbstführung.

Die positiven Effekte von Achtsamkeit und Meditation sind in den letzten Jahren zunehmend wissenschaftlich untermauert worden. Eine regelmäßige Meditationspraxis aktiviert Ihre Fähigkeit zur Selbstführung, fördert Offenheit und Empathie und lässt sie ihre intuitiven und kreativen Fähigkeiten besser nutzen. Wenn Achtsamkeit und systemische Führung Hand in Hand gehen, kann Raum für die eigene und die Entwicklung von MitarbeiterInnen entstehen. Gleichzeitig stärkt es die Organisation und bereitet den Weg für erfolgreiche Prozesse und Projekte.

Zielgruppe

Gestandene Führungskräfte auf der Suche nach kreativen Lösungen, um im komplexen Arbeitsalltag vital und handlungsfähig zu bleiben

Ziele

  • Kennenlernen systemischer Vorgehensweisen sowie Ansätze der Neurobiologie zu den Herausforderungen in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt
  • Sie lernen verschiedene Meditationstechniken und Achtsamkeitsübungen kennen
  • Nach dem Workshop haben Sie ein grundlegendes Verständnis achtsamen Handelns und vertiefte Kenntnisse systemischer Zusammenhänge. Sie können den täglichen Herausforderungen in ihrer Führungsrolle neu und mit Freude begegnen

Inhalte

  • Die neue Arbeitswelt & ich
  • Refl.Acting-Modell
  • Selbstführung & Führung – Hand in Hand
  • Prinzipien konstruktiver Führung und deren Auswirkungen auf das Führungshandeln
  • Achtsamkeit & Selbstwirksamkeit – rein in die Führungs-Kraft
  • Veränderung in Aktion – Praxisfallarbeit
  • Integration & Transfer der Erkenntnisse in den Arbeitsalltag

 

Weitere Informationen zum Download

Flyer 2019

Nächster Start ist voraussichtlich im Juni 2019.