Kann ein Online-Coaching ein Präsenz-Coaching ersetzen? Was kann dabei verloren gehen?
Sinn.Krise

Als im März diesen Jahres der Lockdown wegen Covid 19 verhängt wurde, bin ich wie viele meiner Kolleg*innen zu einer professionellen Vollbremsung gezwungen worden. Auf der Veränderungskurve sind wir in der Phase des Schockzustandes gewesen und erst nach und nach war eine kognitive Akzeptanz zu spüren: „die Krise lässt sich nicht rückgängig machen – ich kann nur meinen Umgang damit schärfen“. Mit diesen Gedanken und dieser konstruktiven Energie hat mich dann ein online-Seminar zum Thema „Gestaltung von online-Coachings und Beratungen“ gefunden, das über die Systemische Gesellschaft Berlin angeboten wurde. Diese drei sessions haben mich so inspiriert, dass ich meine inneren Widerstände, einige unserer Produkte zu digitalisieren, aufgeben konnte. Mittlerweile bin ich in der emotionalen Akzeptanz der Veränderung angekommen und habe Spaß daran, online zu coachen und Teile unserer systemischen Weiterbildungen im digitalen Format zu gestalten. Unsere Kunden sind begeistert.

Ich schließe mich deshalb einmal mehr der Aussage an, die schon oft zu lesen war: „Das zweigeteilte Gesicht der Krise wird in den chinesischen Schriftzeichen für “Krise” besonders deutlich: 危机 (weiji). “Wei” heißt Gefahr, “ji” Gelegenheit: Eine Krise ist eine Bedrohung, die gleichzeitig eine Gelegenheit ist. Eine Krise ist bedrohlich, bietet aber auch die Chance, etwas zu verändern oder zu kreieren.“

Nach den online-Seminaren kam mir die Idee auch unseren Teilnehmer*innen im Rahmen unserer systemischen Business-Coaching-Weiterbildung und der Weiterbildung „Systemische Beratung und Organisationsentwicklung“ eine Qualifizierung zum online-Coaching und zur online-Beratung anzubieten.

Nun gibt es bereits die ersten Anmeldungen und wir sind glücklich, sagen zu können:

Wir haben den Sinn in der Krise entdeckt und einen co-kreativen Prozess angestoßen, aus dem heraus etwas Neues und gleichzeitig Gemeinsames entstanden ist.

Herzlich willkommen in unserem exklusiven online-Format
„Online-Business-Coaching – Sicher und erfolgreich als virtueller Coach“

Herzlichst
Eure Petra Nöding


Kann ein Online-Coaching ein Präsenz-Coaching ersetzen? Was kann dabei verloren gehen?

Sind das hilfreiche, zielführende Fragen oder Positionen, die bestimmte Überzeugungen verteidigen sollen? Lassen Sie uns eine andere Perspektive wählen. Im Coaching und in der systemischen Beratung geht es darum, bestehende Ressourcen zu entdecken und in einem neuen Kontext nutzbar zu machen, Verantwortung zu übernehmen und den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern, offen zu sein für neue Erfahrungen, weiter zu lernen und so immer souveräner zu werden.
Wir verfolgen genau diesen Ansatz. Wir erkunden, wie erfolgreiche Prinzipien aus dem Präsenz-Coaching (der Beratung) ins virtuelle Tun übertragen werden können. Wie können Sie Ihre persönlichen Stärken und Erfahrungen auch in diesem Kontext einbringen und nutzbar machen und so einen erweiterten Handlungsspielraum gewinnen?
Denn es geht nicht darum, das eine durch das andere zu ersetzen, sondern vielmehr darum, das eine mit dem anderen zu verbinden. Damit gewinnen wir Bandbreite und Souveränität, die uns hilft, auch bei sich verändernden Rahmenbedingungen oder Herausforderungen als Coachs und Berater handlungsfähig zu bleiben. So wird es möglich, jeweils Interventionen auswählen zu können, die maximale Wirksamkeit erreichen.
Sind Sie neugierig geworden? Dann werden Sie mit uns erfolgreich und sicher als virtueller Coach.

Diese Ausbildung ist für Sie geeignet, wenn …

Sie als Coach oder systemischer Berater Ihr Repertoire um virtuelle Elemente und Settings erweitern wollen.

Inhalte

  • Tipps und Tricks zum Umgang mit der Meeting-Technik im virtuellen Coaching
  • Tools und Methoden zur Nutzung im virtuellen Raum
  • Sicherheit in der Anwendung virtueller Methoden und Settings durch deren Anwendung und erleben
  • Wie kann ich meine Lieblingsmethoden im virtuellen Kontext einsetzen?

Ausbildungsaufbau

Technik-Modul – Sicher im virtuellen Raum 

Im vorgeschalteten Technik-Modul starten Sie in die Online-Welt mit einem Überblick über die erforderliche Hard- und Software. Sie erhalten eine Einführung in die digitalen Tools, die im weiteren Verlauf der „Online-Business-Coaching-Reihe“ verwendet werden und können diese ausprobieren.

Ihr Nutzen

  • Sie kennen erforderliche Hard- und Software für Online-Coaching.
  • Sie kennen digitale Tools, die für Online-Coaching verwendet werden können.

Kick-Off Workshop 

In einem ersten Workshop lernen Sie im virtuellen Raum die Gruppe mithilfe von systemischen Coaching-Methoden näher kennen. Darüber hinaus stellen wir ihnen unseren virtuellen Methodenkoffer vor, der dann im Laufe der Seminarreihe interaktiv gefüllt und weiterentwickelt wird. So stellen wir gemeinsam mit Ihnen eine umfassende anwendbare Sammlung von Methoden zusammen und Sie erhalten eine umfangreiche Toolbox für Ihre virtuelle Coaching-Praxis. Wir erörtern die Anwendungsbereiche, Grenzen und Möglichkeiten virtuellen Coachings und arbeiten an ihren individuellen Bedürfnissen und Coachingfällen.

Ihr Nutzen

  • Sie haben erste Coaching-Methoden im virtuellen Raum erlebt.
  • Sie kennen den Prozess der Qualifizierung und haben eine arbeitsfähige Gruppendynamik erarbeitet.
  • Sie kennen die Anwendungsmöglichkeiten und Chancen des virtuellen Coachings

Modul 1 

Der Fokus des ersten Moduls liegt auf der persönlichen Wirkung von Coaches im Rahmen verschiedener Coaching-Settings. Sie erfahren, wie Sie Ihre persönliche Wirkung optimieren und wie Sie diese lösungsorientiert im Online-Coaching einsetzen können. Darüber hinaus haben Sie Qualitätskriterien der verschiedenen Settings im virtuellen Raum anhand Ihrer Coaching-Praxis reflektiert.

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, welche Einsatzmöglichkeiten es für virtuelles Coaching gibt.
  • Sie haben die wesentlichen Vorteile virtuellen Coachings reflektiert und Qualitätskriterien für virtuelles Coaching identifiziert.
  • Sie haben Ihre persönliche Wirkung reflektiert und kennen Möglichkeiten, die persönliche Wirkung zu optimieren.
  • Sie lernen, Tools und Vorgehensweisen im virtuellen Coaching-Raum zu visualisieren.

Modul 2 

Modul 2 beschäftigt sich mit den Wirkfaktoren verschiedener Coaching-Methoden. Sie erfahren, wie Sie Ihre Methoden, die Sie im Präsenz-Coaching anwenden, wirkungsvoll in den virtuellen Coaching-Raum transferieren können. Anhand von Praxisanliegen werden konkrete Methoden mit Fokus auf deren Wirkfaktoren mit digitalen Tools umgesetzt.

Ihr Nutzen

  • Sie haben die Wirkfaktoren Ihrer Coaching-Methoden, die Sie bisher im Präsenzraum anwenden, reflektiert.
  • Sie wissen, wie Sie diese Methoden im virtuellen Coaching-Raum anwenden können.
  • Sie haben erste Coaching-Methoden im virtuellen Raum umgesetzt.

Modul 3 

Dieses Modul bildet den Abschluss dieser Trainingsreihe. Sie reflektieren die erarbeiteten Methoden und füllen abschließend die Toolbox und zusätzliche Erkenntnisse aus Ihrer Umsetzungspraxis. Die Toolbox wird von den Trainern abgerundet und Ihnen im Anschluss an das Training zur Verfügung gestellt.

Ihr Nutzen

  • Sie können virtuelle Coachings erfolgreich durchführen.
  • Sie haben einen virtuellen Methodenkoffer zusammengestellt.

Termine im Überblick

Ausbildung 1

Technik-Modul: 09. November 2020, 09:30 – 12:30 Uhr
Kick-Off: 17. November 2020, 09:30 – 12:30 Uhr
Modul 1: 24. November 2020, 09:30 – 12:30 Uhr
Modul 2: 26. November 2020, 09:30 – 12:30 Uhr
Modul 3: 03. Dezember 2020, 09:30 – 12:30 Uhr

Ausbildung 2

Technik-Modul: 28. Januer 2021, 09:30 – 12:30 Uhr
Kick-Off: 11. Februar 2021, 09:30 – 12:30 Uhr
Modul 1: 18. Februar 2021, 09:30 – 12:30 Uhr
Modul 2: 02. März 2021, 09:30 – 12:30 Uhr
Modul 3: 09. März 2021, 09:30 – 12:30 Uhr

 

Datum, Uhrzeit Termin-Ende Ort Einzelpreis Anmelden
09.11.2020
9:30 Uhr
03.12.2020
12:30 Uhr
virtuell 1.490,00 €
(+ gesetzl. MwSt.)
28.01.2021
9:30 Uhr
09.03.2021
12:30 Uhr
virtuell 1.490,00 €
(+ gesetzl. MwSt.)
Online Anmeldung
Weitere Informationen zum Download

Flyer