Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist eine wirkungsvolle Methode des Selbstmanagements. Es wurde von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich entwickelt. ZRM® beruht auf neuesten neurobiologischen Erkenntnissen und wird laufend durch wissenschaftliche Begleitung auf seine nachhaltige Wirkung überprüft. Erfolgreich angewandt wird ZRM® in Wirtschafts-, Gesundheits- und Sozialbereichen sowie im Spitzensport, sowohl mit Einzelnen als auch in GruppenHohe Transfereffizienz ist ein zentrales Qualitätsmerkmal des Trainings. Im ZRM® spielen für Motivations- und Entscheidungsprozesse neben kognitiven Erkenntnissen Körpersignale und Emotionen eine wesentliche Rolle. Im Kurs erlernen Sie diese effektive Methode zum Selbstmanagement. Sie generieren daraus neue Impulse für Ihr Leben und Ihre eigene Praxis.

An wen richtet sich diese Fortbildung?

Diese Fortbildung richtet sich an BeraterInnen, TrainerInnen, Coaches, Mitarbeitende aus dem Bereich HR und sozialer Institutionen oder alle, die eine Veränderung anstreben, authentischer auftreten und handeln möchten. Der Grundkurs eignet sich auch für Teilnehmende, die ZRM® im professionellen Rahmen einsetzen möchten.

Ziele und Perspektiven der Fortbildung

In dieser Fortbildung werden Ihnen alle relevanten Instrumente, Seminarschritte und das nötige Hintergrundwissen zum Zürcher Ressourcen Modell vermittelt.

Dabei:

  • erleben und erlernen Sie die Methode an einem eigenen Thema
  • klären Sie in einer Standortbestimmung, was in der aktuellen Lebenslage besonders wichtig ist
  • lernen Sie, ,gesunde‘ Absichten zu entwickeln, denn nur solche haben eine echte Chance, verwirklicht zu werden.
  • formulieren Sie Ziele, die das Selbstbewusstsein stärken und vor Stress und Burnout schützen.
  • lernen Sie, eigene Stärken und Möglichkeiten als Ressourcen zu erkennen und diese wertzuschätzen und zu nutzen.
  • erweitern Sie den Entscheidungsspielraum und ihr Handlungsrepertoire für eine Neugestaltung des Lebens – auch in schwierigen Situationen.
Lernkultur

Die Inhalte werden in Form von Selbsterfahrung vermittelt. Der Kurs ermöglicht es, intensiver auf Fragen und Themen Einzelner einzugehen.

Weitere Informationen zum Download

Termine&Flyer>>
Anmeldung>>